1876 - Mata Hari

Histoires de Parfums

holzig, blumig, pudrig
Eau de Parfum, 60 ml
95,00

"Jedes Parfum ist eine wunderbare Erinnerung und hinter jeder Erinnerung steckt eine wunderbare Geschichte", so Gérald Ghislain, der seine Duftmanufaktur 1999 gründete.

Mata Hari, Künstlername der schönen Margaretha Geertruida Zelle, Spionin des deutschen Geheimdienstes, Nackttänzerin und exzentrische Künstlerin in der Zeit vor und während des ersten Weltkrieges, wird dieser Duft gewidmet. Sie wurde am 25. Juli 1917 wegen Doppelspionage und Hochverrats von den Richtern eines französischen Militärgerichts zum Tode verurteilt und am 15. Oktober 1917 hingerichtet. Bis heute bleibt jedoch ungeklärt, ob das Urteil berechtigt war. Auch 100 Jahre nach ihrem Tod kommen immer wieder neue Hinweise an die Oberfläche, die für Mata Haris Unschuld sprechen. Ihre Tapferkeit, Geschicklichkeit, Intelligenz und Schönheit wird in diesem Parfum repräsentiert. Eine Komposition aus Rose und Sandelholz formen den Charakter dieses Duftes.

Duft Anlass
Büro
Party
Sport & Freizeit
Duftrichtung
sinnlich
elegant
pudrig
holzig
blumig

Kopfnote: Orange, Bergamotte, Litchi

Herznote: Rose, Iris, Veilchen, Kreuzkümmel, Zimt, Nelke

Basisnote: Sandelholz, Vetiver, Guajacholz, weißer Moschus, Vanille


Preis inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.: DP-1004  

Nach oben